14 Tage Vorschau


Wanderreiten
15.12: Glühweinritt
Kalender
» Service » Ihr Eintrag

3. Ihre Eintragung unter "Adressen von A bis Z"


Für die Präsentation Ihres Unternehmens/Dienstleistung in bis zu drei Rubriken mit Bildern, Text und direkter Verlinkung erheben wir eine Gebühr von 6,25 € pro Monat (75,- EUR pro Jahr).
*Bei mehreren Einträgen entscheidet das Eingangsdatum die Position des Eintrages.

Bitte senden Sie uns Ihren Kontakt, die gewünschte Rubrik und bei einem Premiumeintrag Logo oder Foto sowie einen kurzen Text.


Beispiel Premiumeintrag Service Adressen


Beispielabbildung eines Premium-Eintrages.
Für eine Vergrößerung klicken Sie bitte auf die Abbildung.







Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.
Ihr Ansprechpartner

Mirjam Deponte
Fon: + 49 (0)331-588 67 36
Fax: + 49 (0)331-588 67 38
E-Mail:  deponte@pressconn.de

 

AGB`s Online-Werbung

1. Anzeigenaufträge sind innerhalb des im Vertrag vereinbarten Zeitraumes abzuwickeln.
2. Der Verlag gewährleistet die einwandfreie Wiedergabe der Anzeige gemäß den zur Verfügung gestellten Unterlagen.
3. Der Auftraggeber hat bei vom Verlag verschuldetem, ganz oder teilweise fehlerhaften oder unvollständigem Publikation der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Weitergehende Haftungen durch den Verlag sind ausgeschlossen.
4. Die Rechnung ist bis 14 Tage nach Erscheinung der Anzeige zu zahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine kürzere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist.

Zusätzliche Geschäftsbedingungen
1. Stellt der Kunde notwendige digitale Daten nicht zur Verfügung, so ist der Nettopreis aller Anzeigen der vorgesehenen Vertragslaufzeit gesamt zur Zahlung fällig.
2. Reklamationen jeglicher Art sind innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinen der Anzeige bzw. nach Erhalt der Rechnung schriftlich zu erheben.
3. Für den Fall, dass ein Teil oder das gesamte Inserat gegen eine gesetzliche Bestimmung verstößt, steht dem Verlag das Recht zu, die Anzeige nicht zu veröffentlichen. Sofern dieses eintritt, ist der Anzeigenkunde verpflichtet dem Verlag entstandene Kosten zu erstatten.
4. Die Pflicht zur Aufbewahrung von digitalen Daten endet 3 Monate nach Erscheinen der letzten Anzeige, sofern nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen wird.
5. Ist ein Anzeigen-Vertrag ganz oder teilweise unwirksam, so behält er im Übrigen seine Gültigkeit, die weggefallene Klausel ist durch eine andere zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn der weggefallenen Klausel am nächsten kommt.
6. Bestimmte Platzvorschriften des Auftraggebers sind nur bindend, wenn sie vom Verlag schriftlich bestätigt werden.
7. Der Anzeigen-Vertrag kann nur schriftlich geändert werden.
8. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Potsdam.


Schnellsuche: