» Pferd & Reiter » Trends & News

Gummigaloschen - ein wahrer Helfer bei Matsch und Schnee

Gummigaloschen für ReitstiefelFür viele Reiter (vor allen für diejenigen, deren Pferde im Offenstall leben!) gehören sie sicherlich schon lange zum Equipment, für mich eine wahre Entdeckung - die Gummigaloschen!

« zurück


Wer kennt den Ärger nicht - mit frisch polierten Ledereitstiefeln vor dem Paddock stehen, der mit knöchelhohen Matsch aufwartet und natürlich steht der "Liebling" an hinterster Stelle des Paddocks und denkt nicht daran, freiwillig zu kommen. Oder das anstehende Turnier und die auf Hochglanz polierten Stiefel und dann der Moddergang mit Folgen; das Stirnrunzeln des Reitlehrers bei dreckigen Stiefeln; das ewige Putzen vor dem Einstieg ins Auto oder in die Haustür; von den sandigen Hausfluren und Kofferräumen ganz zu schweigen. Und dann kommen sie ins Spiel - die Gummigaloschen.
Gummigaloschen sind einfach genial und mir inzwischen unentbehrlich. Sie sind wasserdicht und rutschfest und werden einfach zum Schutz der guten Reitstiefeletten oder Reitstiefel über diese gezogen und vor dem Reiten oder dem Autoeinstieg bzw. nach der Stall- bzw. Putzarbeit abgezogen und handlich in eine Plastiktüte verstaut bzw. unter den nächsten Wasserhahn gehalten.

Die Gummigaloschen kosten zwischen 16,- € (gefunden bei Loesdau) und 20,- € in Reitspportgeschäften (gefunden z.B. bei Hoffschild).

Schnellsuche: